Prüfung für das Modul „Abschluss Truppmann“

Am 13. April 2018 fand im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Sieghartskirchen der erste Turnus der Prüfungen für das Modul „Ausbildung Truppmann“ statt, welche die Basisausbildung für jeden Feuerwehrmann ist, wobei zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dietersdorf teilnahmen und bestanden.

Diese Prüfung wurde für den gesamten Abschnitt Tulln abgehalten und somit ergab sich eine Teilnehmeranzahl von 51 Kameradinnen und Kameraden, welche diese Prüfung ablegen wollten und diese auch bestanden.

Für den Abschnitt war Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stellvertreter BR Karl Sulzer vertreten wobei dieser bei der Urkundenüberreichung besonders hervorhob, wie wichtig es für die einzelnen Feuerwehren ist sehr gut ausgebildete Kräfte zu haben und dass ein/e Jede/er das Angebot für die weiterführenden Ausbildungsmodule nutzen sollte um sein eigenes Fachwissen immer zu erweitern und auf dem neuesten Stand zu halten. Auch der Leiter des Modules OBI Markus Kellner, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Dietersdorf fand dankende Worte für die investierte Zeit der Teilnehmer und der Ausbilder.

 

Die Wissensabfrage bestand aus zwei Teilen, einem schriftlichen Test bestehend aus 20 Fragen und einem praktischen Part, welcher im Stationsbetrieb von den Aspiranten bewältigt werden musste.

Die vier Stationen bestanden aus zwei Szenarien für den technischen Einsatz also dem Absichern und Beleuchten einer Einsatzstelle sowie Herstellen eines einfachen Brandschutzes, einer Station für den Einsatz mit Leitern bei welcher eine Löschleitung mittels Arbeitsleine hochgezogen werden musste und einer Station bei der eine Saugleitung zusammengekuppelt, gesichert und zu Wasser gelassen werden musste. Neben der Hauptaufgabe welche korrekt zu Erfüllen war, stand im Fokus der neuen Ausbildung bzw. Prüfung, die Kommunikation unter den Teilnehmen als Trupp, welche im Einsatz auch unerlässlich ist.

Jeder Teilnehmer musste eine dieser Stationen erfolgreich absolvieren bzw. die von den Prüfern gesetzten Aufgaben meistern und Zusatzfragen richtig beantworten.

 

Ganz besonders möchten wir unseren zwei Kameraden,

PFM Benjamin IRLACHER & PFM Christoph SCHÖLS 

zur bestandenen Prüfung gratulieren!