Fahrzeugbergung auf der LB1

Am 28.10.2016 wurden wir um 15:46 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Unsere Feuerwehr rückte unmittelbar nach der Alarmierung mit sämtlichen Fahrzeugen und einer beträchtlichen Anzahl an Mitgliedern aus, um dem Szenario Herr zu werden.

Vor Ort wurden wir mit zwei umfassend demolierten Fahrzeugen, die frontal zusammen gestoßen waren, einer Unzahl an auf der Fahrbahn verteilten Wrackteilen sowie einer chaotischen Verkehrslage konfrontiert.

Mittels Seilwinde und Abschleppachse wurden die manövrierunfähigen PKW aus dem Gefahrenbereich gebracht, die Fahrbahn von Trümmerteilen befreit und zwischenzeitlich der Fließverkehr unter größter Vorsicht an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet.

Nach knapp zwei Stunden konnten unsere Kameradinnen und Kameraden  einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.