Unwettereinsätze 31.05.2017

Nach kurzen, aber heftigen Gewittern wurden wir am 31.05.2017 wieder auf die B19 Höhe Gollarn und in die Ortschaft Gollarn zu einem Unwettereinsatz gerufen.

Teile der Ortschaft wurden mit Schlamm bedeckt und mussten von uns gereinigt werden. Die Feuerwehr Sieghartskirchen unterstützte uns mit ihrer Straßenwaschanlage auf der B19.

Kurz bevor wir in Gollarn fertig wurden, sind wir nach Abstetten zu Auspumparbeiten alarmiert worden. Über Äcker wurde einer Familie große Wassermengen in den Garten gedrückt. Durch den noch nicht fertiggestellten Pool und dem raschen Eingreifen der Feuerwehr konnte verhindert werden, dass der Schlamm in den Keller eindrang.

Nach fast sieben Stunden konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Geräte versorgen.