Fahrzeugbergung

Am 02.07.2017 wurde die Feuerwehr Dietersdorf um 01:45 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die B19 Höhe Gollarn alarmiert.

 

Bei einem Wendemanöver geriet ein Klein-LKW in den Straßengraben und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien. 

Versuche von vorbeifahrenden Helfern das Auto aus dem Graben zu ziehen schlugen fehl. Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife sicherte die Einsatzstelle ab und ließ die Feuerwehr alarmieren.

Durch die Feuerwehr Dietersdorf wurde kurzzeitig die B19 gesperrt, das Fahrzeug aus dem Graben gezogen und gesichert abgestellt. 

Nach 40 Minuten konnten wir wieder einrücken.